Zahnersatz von höchster Präzision

Artikel in den Lübecker Nachrichten vom 27.09.2013

Das Zahntechniklabor Weiß & Schuldt setzt bei der Fertigung von Implantaten, Kronen und Brücken auf neueste Computer- und Materialtechnik. Viel Erfahrung und Innovationsfreude wirken bei Weiß & Schuldt in der Fertigung von Zahnersatz zusammen. So sorgen die Zahntechnikermeister Christian Weiß und Andreas Schuldt schon seit über 30 Jahren für Zahnersatz von allerhöchster Präzision und natürlicher Schönheit. „Wir müssen Illusionen schaffen“, sagt Andreas Schuldt. „Ein künstlicher Zahn soll nicht wie eine Krone aussehen. Er muss eine natürliche Ästhetik ausstrahlen und sich in das Gesamtbild der Zahnreihe perfekt einfügen.“

Zahntechnik als Handwerkskunst trifft hier auf computergestützte 3D Sintertechnik „Ceramill Sintron“,  die  innovative Symbiose für edelmetallfreie Brücken.„Diese revolutionäre Technik erlaubt uns, als erstes Labor in Lübeck, absolut spannungsfreie und homogene Strukturen unserer Passformen, also präziser, biokompatibel und günstiger, “erklärt Christian Weiß, „dadurch entfalle der bisherige arbeitsintensive und fehleranfällige Gießprozess.“

In enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt und dem Patienten fertigt das zwölfköpfige Team die jeweiligen Kronen, Brücken und Implantate in ihrer Meisterwerkstatt an. Weiß & Schuldt bieten Patienten dabei den Service an, vorbeizuschauen und sich kostenlos umfassend informieren zu lassen. „Zahnersatz ist eine komplexe Materie“, sagt Andreas Schuldt. „Man sollte sich daher unbedingt über die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten informieren lassen. Wir nehmen uns Zeit und erläutern Ihnen auch gerne ihren Heil- und Kostenplan.“


Zurück zur Newsübersicht »